Schwimmen

Digitale Schwimmbrillen mit Anzeigen

Stolze 200 Euro für die FORM – der Preisabstand von meinen angestammten Lieblingen zu diesem High-End Gadget ist schon harte Kost. Wie gesagt, bin ich nicht so der Gadget Mensch und schon gar nicht im Wasser, ich zähle meine Bahnen im Kopf und die Zeit messe ich wenn ich alleine trainiere lediglich über eine 60 Sekunden Uhr an der Schwimmbadwand, aber spannend ist das mit der FORM schon irgendwie.

Nochmal, ich stehe solchen Sachen sehr kritisch gegenüber, aber das projizierte Display ist ohne Frage super abzulesen und ich finde es mega (man kann übrigens in den Einstellungen auch die Intensität und Schärfe verändern). Ich habe ein bisschen recherchiert und nein, aktuell gibt es wohl keinen Austausch / Ersatzteillösung bei funktionierendem Computer mit defekten „Verschleißteilen“ – die FORM soll wohl intensiver Benutzung standhalten – ich zweifle da stark dran… Eine dauerhafte Zuverlässigkeit und Langlebigkeit kann ich aktuell nicht beurteilen, vielleicht gibt es irgendwann noch einmal einen Bericht über einen Langzeittest. Hier muss man aber fairerweise sagen, dass das sicherlich eine Sache der Gewohnheit ist.

Trotz meiner anfänglichen Skepsis muss ich klar sagen: ich bin extrem begeistert von diesem „Spielzeug“ – nur der hohe Preis schreckt mich wirklich ab. Viele Fragen hatte ich im Vorfeld schon, wie sehe ich das Display überhaupt als Brillenträger, ist die Brille dicht und beschlägt sie. Ich fang mal so an… Sie haben Recht, denn wenn ich auf meine Nachbarbahnen schaue, dann macht jeder nach 25m oder 50m halt, schaut auf die Uhr und dann geht es weiter.

Nehme ich also die Form Swim Brille habe ich schon mal einen großen Vorteil, der mir irre hilft: ich schaue nicht auf die Uhr, ich sehe die Distanz und die Zeit, und weiß Gott noch alles, wenn ich will. Somit trainiere ich auch mein Gefühl für Distanz und Zeit und vergleiche meine Schätzwerte mit den Messwerten während mir im ersten Abschnitt die Form Brille hilft mein Gefühl zu normieren. Sowohl SWANS und ZAOSU als auch die AQUA SPHERE Eagle Optics garantieren perfekten UVA- und UVB-Schutz, einen speziellen Beschlagschutz und hochwertige Silikondichtungen für besten Komfort.

Viele Fragen hatte ich im Vorfeld schon, wie sehe ich das Display überhaupt als Brillenträger, ist die Brille dicht und beschlägt sie. Ich fang mal so an… Sie haben Recht, denn wenn ich auf meine Nachbarbahnen schaue, dann macht jeder nach 25m oder 50m halt, schaut auf die Uhr und dann geht es weiter. Wie unsere Produkte von SWANS und Aqua Sphere garantiert auch Gator für weitsichtige Schwimmer wirksamen UV-Schutz, klare Sicht durch speziellen Beschlagschutz und einen komfortablen Sitz dank hochwertiger Silikone. Die Schwimmbrille mit Sehstärke – rundum perfekter Schutz Geeignet für Wettkampf- und Freizeitsport bietet eine Schwimmbrille mit Sehstärke den richtigen Schutz für Ihre Augen und idealen Ausgleich für Ihre Fehlsichtigkeit im Wasser.

Selbstverständlich verfügt eine hochwertige optische Schwimmbrille über ein verstellbares Silikon-Brillenband, austauschbare Nasenbrücken und zuverlässigen UV-Schutz um auch im Freibad idealen Komfort zu bieten.

About the Author:

Leave a Reply